Abstracts
Suchen | Eingabe | Hilfe | 0.03s

Arbeit :: Detailansicht


AutorIn
Name: Ivana Najdanovic
Beurteilende(r)
Name:Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Eduard Hochbichler
Herkunftsbetrieb:
Arbeit
Typ der Arbeit:Masterarbeit
Sprache der Arbeit:Englisch
Titel der Arbeit in Originalsprache:Silvicultural guidelines for the drinking water protection forest Schnabelberg/Waidhofen a. d. Ybbs
Titel der Arbeit in deutsch:Waldbauliche Richtlinen für den Trinkwasserschutzwald Schnabelberg/Waidhofen a d. Ybbs
Titel der Arbeit in englisch:Silvicultural guidelines for the drinking water protection forest Schnabelberg/Waidhofen a. d. Ybbs
Publikationsmonat:11.2012
Seitenanzahl:59
Online-Katalog der Universitätsbibliothek Bodenkultur
AC-Nummer:AC10505521
Abstract
Abstract in Deutsch:Der Quellenschutzwald am Schnabelberg in Waidhofen a. d. Ybbs sichert die Trinkwasserversorgung von rund 25.000 Menschen, die meisten davon sind direkt in Waidhofen ansässig. Trotz dieser primären Funktion wird er auch zur Holzproduktion genutzt.

Um Daten für das Wald-Hydrotop-Modell (FoHyM) zu gewinnen, wurden am Schnabelberg 58 Stichprobenpunkte aufgenommen. Die Inventurdaten wurden analysiert, um grundlegende Informationen über die Bestände zu erhalten und dann in das FoHyM eingebracht. Dies sollte einen Überblick über den Waldzustand und das damit verbundene Potential zur Verbesserung der Quellenschutzfunktionen liefern.

Die gegenwärtigen waldbaulichen Konzepte und Maßnahmen zur Holzgewinnung wurden auch auf ihre Vereinbarkeit hinsichtlich der Sicherstellung der Trinkwasserversorgung untersucht. Dabei wurden die waldbaulichen Richtlinien spezifisch für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung optimiert, die zukünftig das Hauptaugenmerk auf den Quellenschutz richten soll.

Schlagwörter: Quellschutzwald, Hydrotope, Waldinventur, waldbauliche Richtlinien, Trinkwasser-Ressourcenschutz

Abstract in Englisch:The forested water protected zone at Mount Schnabelberg in Waidhofen a. d. Ybbs provides drinking water for 25,000 people, most of them living in the city of Waidhofen. The primary function of this forest is water protection however this forest is used for timber production as well.

Inventory of the forest stands on Mount Schnabelberg has been done on 58 plots and was related to the forest hydrotope model (FoHyM) database of the Waidhofen water protected zone. Inventory data have been analyzed in order to get basic information about forest stands and was combined with the FoHyM database in order to obtain an overview about the current forest condition and the related potential for an improvement of the water protection functionality of the forest stands.

It was determined whether the current silvicultural concepts and measures for timber production are consistent with securing drinking water supply. Along with this specific silvicultural guidelines have been developed for sustainable forest management in the future, with the primary focus of drinking source water protection.

Key words: forested water protected zone, hydrotopes, forest inventory, silvicultural guidelines, drinking source water protection
Schlagworte
Schlagwörter Deutsch:Quellschutzwald, Hydrotope, Waldinventur, waldbauliche Richtlinien, Trinkwasser-Ressourcenschutz
Schlagwörter Englisch:forested water protected zone, hydrotopes, forest inventory, silvicultural guidelines, drinking source water protec
Sonstiges
Signatur:D-15929
Organisationseinheit, auf der die Arbeit eingereicht wird:H91300 Institut für Waldbau (WALDBAU)


Zurück zur Auswahl der Arbeiten
Zurück zur Auswahl der Organisationseinheiten