Abstracts
Suchen | Eingabe | Hilfe | 0.00s

Arbeit :: Detailansicht


AutorIn
Name:Dipl.-Ing., Bakk. techn. Peter Walder
Betreuer
Name:Univ.Prof. Dr. Jochen Kantelhardt
Herkunftsbetrieb:
1.Beurteilende(r)
Name:Prof. Gina Fîntîneru
Herkunftsbetrieb:
2.Beurteilende(r)
Name:Prof. Raffaele Zanoli
Herkunftsbetrieb:
1. Berater
Name:Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Marianne Penker
Herkunftsbetrieb:
2. Berater
Name:Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.Ing. Bernhard Freyer
Herkunftsbetrieb:
Arbeit
Typ der Arbeit:Dissertation
Sprache der Arbeit:Englisch
Titel der Arbeit in Originalsprache:Values, Attitudes and Behaviour -
A mixed-methods walk from environment to innovation towards sustainability
Titel der Arbeit in deutsch:Werte, Einstellungen und Verhaltensweisen - Ein mixed-methods Weg von Umwelt über Innovation zur Nachhaltigkeit
Titel der Arbeit in englisch:Values, Attitudes and Behaviour-
A mixed-methods walk from environment to innovation towards sustainability
Publikationsmonat:06.2020
Seitenanzahl:~84
Online-Katalog der Universitätsbibliothek Bodenkultur
AC-Nummer:AC15762374
Abstract
Abstract in Deutsch:Das Nachhaltigkeitsverhalten von LandwirtInnen Österreichs wird mit einem mixed-methods Ansatz, der die Integration von Multi-AkteurInnen-Wissen als wesentlichen Bestandteil aufweist, untersucht. Die wichtigsten Analysemethoden sind die Q-Methodik und die Negativ-Binomial-Modellierung. Es werden vier Standpunkt für die Umwelteinstellungen von LandwirtInnen extrahiert. Darüber hinaus wird festgestellt, dass Werte wie Selbstbestimmung und Hedonismus positiv mit einem umfangreichen Innovations-Spektrum von LandwirtInnen verbunden sind. Die Erforschung der Werte und Ziele von LandwirtInnen im Zusammenhang mit nachhaltiger Entwicklung wird als ein entscheidender Aspekt für die weitere Forschung angesehen. Darüber hinaus kann der Wert einer weitreichenden Wissensintegration nicht überschätzt werden.

Abstract in Englisch:Sustainability behaviour of farmers is investigated in Austria using a mixed-methods approach including multi-actor knowledge integration. The main analytical methods are Q methodology and Negative Binomial modelling. Four viewpoints are extracted for the environmental attitudes of farmers. Moreover, values of self-direction and hedonism are found to be positively associated with a comprehensive innovation spectrum of farmers. Researching values of farmers related to sustainable development is seen as a crucial aspect for future research. Moreover, the benefits of extensive knowledge integration cannot be overestimated.
Schlagworte
Schlagwörter Deutsch:Umweltbezogene Sichtweisen, LandwirtInnen, Innovation, Q-Methode, Regression, Mixed-Methods, Werte, Einstellungen, Nachhaltigkeit
Schlagwörter Englisch:Environmental Viewpoints, Farmer, Innovation, Q Method, Regression, Mixed-Methods, Values, Attitudes, Sustainability
Sonstiges
Signatur:D-21865
Organisationseinheit, auf der die Arbeit eingereicht wird:H73300 Institut für Agrar- und Forstökonomie (AFO)


Zurück zu den Suchergebnissen
Zurück zum Suchformular