Abstracts
Suchen | Eingabe | Hilfe | 0.00s

Arbeit :: Detailansicht


AutorIn
Name:Bakk. techn. Claudia Stiebitzhofer
Beurteilende(r)
Name:Univ.Prof. Dr. Jochen Kantelhardt
Herkunftsbetrieb:
Arbeit
Typ der Arbeit:Masterarbeit
Sprache der Arbeit:Deutsch
Titel der Arbeit in Originalsprache:Einsatz von Biokraftstoffen in der Landwirtschaft
Analyse von Motivations- und Hemmfaktoren zur Verwendung von Biokraftstoffen in landwirtschaftlichen Betrieben
Titel der Arbeit in deutsch:Einsatz von Biokraftstoffen in der Landwirtschaft
Analyse von Motivations- und Hemmfaktoren zur Verwendung von Biokraftstoffen in landwirtschaftlichen Betrieben
Titel der Arbeit in englisch:n.a.
Publikationsmonat:05.2012
Seitenanzahl:80
Online-Katalog der Universitätsbibliothek Bodenkultur
AC-Nummer:AC09370783
Abstract
Abstract in Deutsch:Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Möglichkeit des Einsatzes alternativer Kraftstoffe in der österreichischen Landwirtschaft. Fossiler Kraftstoff wird in Form von Diesel überwiegend in Traktoren und Erntemaschinen eingesetzt. Derzeit wird dieser in der österreichischen Landwirtschaft durch die Biokraftstoffe reines Pflanzenöl, Biodiesel und Biomethan mit etwa sieben Prozent substituiert. Ziel der Arbeit ist es, Motivations- und Hemmfaktoren für den Einsatz alternativer Kraftstoffe in der Landwirtschaft zu definieren sowie Vor- und Nachteile darzustellen. Methodisch werden die Fragestellungen anhand von Literaturanalyse sowie Experteninterviews zur Erhebung der Sichtweise landwirtschaftlicher BetriebsleiterInnen bearbeitet. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass fehlendes Wissen und Kosten für die Bereitstellung entsprechender Technik zum Einsatz die wesentlichsten Hemmfaktoren darstellen. Die Erhöhung des eigenen Betriebserfolges und der Wertschöpfung in der Region, Kostensenkung, Unabhängigkeit sowie ein starkes persönliches Interesse bilden Motivationsfaktoren für eine Verwendung von Biokraftstoffen in der österreichischen Landwirtschaft.
Abstract in Englisch:The present thesis aims to study the possibility of using alternative fuels in agriculture. Fossil fuel in the form of diesel is predominantly used with tractors and harvest machines. In the Austrian agriculture currently it is substituted by pure vegetable oil, biodiesel and bio-methane with approximately seven percent. The objective of this study is to define supporting and obstructing factors of alternative fuel use in agriculture, as well as to present advantages and disadvantages. The methodological approach includes literature research and analysis as well as expert interviews to collect the viewpoints and opinions of farm managers. The research results show the lack of knowledge and the costs of technique equipment for using alternative fuel as the main obstruction factors. Enhanced operating results, reduction of costs, added value in the region as well as independency and high individual motivation are identified as supporting factors for the use of biofuels in the Austrian agriculture.
Schlagworte
Schlagwörter Deutsch:Biokraftstoff, Landwirtschaft, Energieversorgung, Experteninterview
Schlagwörter Englisch:biofuel, agriculture, energy supply, expert interview
Sonstiges
Signatur:D-15657
Organisationseinheit, auf der die Arbeit eingereicht wird:H73300 Institut für Agrar- und Forstökonomie (AFO)


Zurück zu den Suchergebnissen
Zurück zum Suchformular